22. Mai 2024
StartUncategorized

Uncategorized

Stadt Braunschweig muss 20 Mio. Euro sparen

Wie heute aus der städtischen Verwaltung mitgeteilt wurde, wird Braunschweig aufgrund drohender Gewerbesteuermindereinnahmen rund 20 Mio. Euro je Jahr sparen müssen. Hinzu kommen weitere 10 Mio. Euro Investitionskosten. Für den Betrachtungszeitraum von 2016-2019 ergeben sich damit erforderliche Einsparungen von rund 120 Mio. Euro. Das...

„Aussetzung der Haushaltsberatungen war die richtige Entscheidung!“

Hohe Liquidität erlaubt verhalten optimistischen Blick in die Zukunft . Die Entscheidung von Oberbürgermeister Markurth, die Haushaltsberatungen aufgrund der Gewinnwarnung der Volkswagen AG auszusetzen, wird von den Mitgliedern der CDU-Ratsfraktion als richtig angesehen. Klaus Wendroth, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig erläutert: „Der...
spot_img

Keep exploring

Keine Beiträge vorhanden

Latest articles

Bundesnetzagentur hinkt aktueller Entwicklung hinterher – Datenbestände zu alt

Seit 2021 verfügt das Neubaugebiet "Lammes Neue Mitte" in Braunschweig über FTTH (Fiber to...

Baugebiet „Alte Gärtnerei“ erst in 2024 reif

Das Baugebiet "Alte Gärtnerei" in Braunschweig-Rautheim wird erst 2024 reif für die weitere Entwicklung....

Gebäudeenergiegesetz soll durchgedrückt werden

Das neue Gebäudeenergiegesetz soll in Kürze im Bundestag durchgedrückt werden. Im Video von Haus...

Stockheim-Süd: Vorlage im März

Nach mündlichen Informationen aus der letzten Bezirksratssitzung in Stockheim, soll die erforderliche Vorlage zur...

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung