Wir müssen VW den Rücken stärken – Meine Solidarität gehört Volkswagen

0
102
Foto: Ballon-sz.de - http://www.ballon-sz.de
{{Information |Beschreibung = Volkswagenwerk Braunschweig Sicht aus südlicher Richtung |Quelle = http://www.ballon-sz.de |Urheber = Ballon-sz.de |Datum = 15.10.2007 |Genehmigung = {{Bild-CC-by-sa/2.0/de}} |Andere Versionen = |A

Es ist Zeit dem größten Automobilkonzern Deutschlands massiv den Rücken zu stärken. 600.000 Menschen arbeiten weltweit und ca. 100.000 in der Region Wolfsburg-Braunschweig für dieses Unternehmen. Ein Konzern, der zu einem beträchtlichen Teil dem Land Niedersachsen und damit dem Steuerzahler gehört.

Wenn etwas schief gelaufen ist, dann muss es natürlich aufgeklärt werden. Geschummelte Emissionswerte sind nicht OK. Ob andere Automobilkonzerne auch betroffen sind, bleibt abzuwarten. Absolute Transparenz wäre anzuraten, da mit das Vertrauen der Aktionäre und Kunden in das Unternehmen wieder steigt.

CDU-Ratsfraktion Braunschweig zeigt Solidarität mit Volkswagen
CDU-Ratsfraktion Braunschweig zeigt Solidarität mit Volkswagen

Der Rückhalt auf kommunaler Eben formiert sich gerade. Rund 25.000 Mitglieder hat die Facebook-Gruppe „Ich halte zu Volkswagen, egal was passiert“ innerhalb kürzester Zeit zusammenbekommen. Und da sind nicht nur VW-Mitarbeiter Mitglied. Volkswagen und sein Engagement sind in der gesamten Region nahezu unverzichtbar. Die CDU-Ratsfraktion hat sogar eigene Shirts drucken lassen mit dem Slogan „Meine Solidarität gehört Volkswagen“.

Würden wir in Deutschland eine gute Industriepolitik betreiben, würden sich aus meiner Sicht alle namenhaften Bundespolitiker massiv hinter VW stellen.  Das passiert im Moment doch noch sehr verhalten. Und wenn einige Politiker meinen, sie seinen nicht betroffen, dann wissen sie wahrscheinlich noch nicht, wie viele Zulieferer so ein Konzern hat. Da erwarte ich zukünftig doch sehr viel mehr Engagement für Unternehmen und Mitarbeiter.

Hier geht´s zur Facebook-Gruppe „Ich halte zu Volkswagen, egal was passiert.“

Foto: VW Werk Braunschweig / Ballon-sz.de – http://www.ballon-sz.de (CC-by-sa 2.0/de)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein