Breitbandversorgung ist Wettbewerbsvorteil

0
83
breitband-atlas-region

Die Versorgung mit Breitbandanschlüssen stellt viele Unternehmen immer wieder vor Herausforderungen. Entweder sind die bestehenden Kapazitäten zu gering für die Anforderungen oder aber an einer neuen Betriebsstätte werden Kapazitäten zugesagt, die hinterher nicht gehalten werden können und zum Dritten sind teilweise die Preise für die angebotenen Leitungen zu hoch.
Und die schlimmste Variante ist, wenn in einem Gewerbegebiet überhaupt keine Leitungen für die Breitbandverkabelung gelegt wurden, obwohl man das heutzutage als Grundversorung voraussetzen kann.

Eine erste Anlaufstelle für Unternehmen ist der Breitband-Atlas des Bundeswirtschaftsministeriums. Mittels Karte kann man schnell erfassen, ob in der nachgefragten Straße ein breitbandiger Internetanschluss verfügbar ist oder nicht.

Breitband-Atlas Ausschnitt Braunschweig
Breitband-Atlas Ausschnitt Braunschweig

Wie zuverlässig die Aussagen sind, muss man dann allerdings bei seinem gewählten Anbieter nochmal überprüfen.

Als zukunftsweisend hat sich das LTE-Netz erwiesen, dass Datenübertragungen von bis zu 50MBit/s erlaubt und schon sehr stark ausgebaut ist. Die Volumentarife sind für Unternehmen jedoch noch recht teuer.

www.zukunft-breitband.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein