Bildungs- u. Teilhabepaket in Braunschweig könnte besser genutzt werden

0
84

In der heutigen Sitzung des Sozialausschusses wurde das Thema Bildungs- u. Teilhabepaket diskutiert. Leider ist die Vergabe relativ kompliziert. Die Sozialverwaltung betonte, dass mit hohem Engagement an der Lösung der vorhandenen Probleme gearbeitet wird. Die Bilanz sieht im Moment wie folgt aus:
Leistungsberechtigte: rund 10.000 Personen
Eingegangene Leistungsanträge über das Jobcenter/ Stadt direkt:
Klassenfahrten 140/272
Schülerbeförderung 50/40
Lernförderung 104/36
Mittagsverpflegung 329/182
Teilhabe (z.B. Mitgliedsbeitrag Sportverein) 393/219

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein