Mehr als 2.700 Menschen gegen die Einführung der Kita-Gebühren

Die Online-Petition (openpetition.org) gegen die Wiedereinführung der Kita-Gebühren in Braunschweig, hat die Grenze von 2.700 Unterstützern überschritten. Innerhalb von nur 7 Tagen konnten 2.745 Unterzeichner gewonnen werden. Auch...

Keine Kita-Gebühren mit der CDU in Braunschweig

Mit der CDU-Ratsfraktion wird es keine Wiedereinführung der Kita-Gebühren in Braunschweig geben. Heute hat sich der Fraktionsvorstand einstimmig dafür ausgesprochen, die Kita-Gebühren nicht anzutasten....

Live aus dem Rat: Standorte für Flüchtlinge beschlossen

Heute wurd das dezentrale Standortkonzept zur Unterbringung von Flüchtlingen in Braunschweig beschlossen. Auf Initiative der CDU-Fraktion wurde die Anzahl für etliche Standorte festgezurrt. In...

Die Sporthallen sind weg

In der letzten Woche haben im Rathaus der Stadt zahlreiche Sondersitzungen der Bezirksräte stattgefunden, die sich allesamt um das Thema Standortkonzept für Flüchtlinge drehten....
video

Zweckentfremdungsverordnung unnütz für Braunschweig

Die Fraktion Die Linke hatte in der Ratssitung im November 2015 einen Antrag zu Wiedereinführung der sogenannten Zweckentfremdungsverordnung eingebracht. Diese Verordnung soll verhindern, dass...

30 Flüchtlinge pro Woche im Anmarsch

Soeben hat die Verwaltung darüber informiert, dass rund 30 Flüchtlinge je Woche nach Braunschweig kommen werden. Bis Ende März sollen es 437 Menschen sein....

Flüchtlingsunterbringung im Detail

Im anliegenden Dokument findet sich die Detailübersicht zum Thema Flüchtlingsunterbringung in Braunschweig. Dort ist genau beschrieben, in welchen Lagen sich die möglichen Standorte befinden...

Standorte für Flüchtlingsunterbringung vorgestellt

In der heutigen Versammlung für Ratsmitglieder und Bezirksratsmitglieder stellte die Stadtverwaltung das Standortkonzept für die zukünftige Unterbringung von Flüchtlingen vor. Man geht davon aus,...

CDU-Ratsfraktion kritisiert neue Verteilquoten des Landes

Oberbürgermeister soll gegen geplante Zuweisung von Flüchtlingen zur dezentralen Unterbringung intervenieren Fraktionschef Wendroth: Belastung durch überbelegte LAB muss im vollen Umfang fair und nachvollziehbar berücksichtigt...

Stadt lädt wegen Flüchtlingsunterbringung zur nicht öffentlichen Veranstaltung

Heute hat die Stadtverwaltung zu einer nicht öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema Flüchtlingsunterbringung eingeladen. Die Veranstaltung soll am 27. November um 13.00 Uhr im Congress...