LBS Markt für Wohnimmobilien 2018

Die Immobilienpreise für Braunschweig sind im letzten Jahr stark gestiegen. Die LBS hat in der neusten Wohnungsmarktanalyse aus April 2018 für Braunschweig folgende Werte ermittelt:

Quelle: https://www.lbs-markt-fuer-wohnimmobilien.de/inhalt/preisspiegel/

Baugrundstücke, Preis je qm von 170-765 Euro, Mittelwert 245 Euro.
Neubauten:
Reiheneigenheime, Preis je qm von220.000 bis 365.000, Mittelwert 260.000 Euro.
Eigentumswohnungen, Preis je qm von 3.400-4.300 Euro, Mittelwert 3.600 Euro.
Gebrauchtimmobilien:
Eigenheime, Preis je qm von 215.000-450.000 Euro, Mittelwert 365.000 Euro.
Reiheneigenheime, Preis je qm von 175.000-345.000 Euro, Mittelwert 235.000 Euro.
Eigentumswohnungen, Preis je qm von 1.375-2.850 Euro, Mittelwert 1.900 Euro.

Bezüglich der Baugrundstückspreise hat die Realität die Studie schon eingeholt. Die Baulandpreise in Braunschweig liegen um die 300 Euro, Tendenz weiter steigend.

Interessant ist auch die Prognose für die Wohnflächennachfrage. Insgesamt steigt die Pro-Kopf-Wohnfläche in Westdeutschland von zur Zeit 49 Quadratmetern auf rund 54 Quadratmeter im Jahr 2030. Hauptfaktor für diese Entwicklung ist der Trend zu kleineren Haushalten, mehr älteren Haushalten sowie steigende Wohnansprüche der Menschen. Insofern wird auch die Nachfrage nach stadtnahen Eigentumswohnungen ungebrochen bleiben, was sich in den Preisen niederschlägt.

Immobilienpreise in Braunschweig
LBS Markt für Wohnimmobilien 2018

Die LBS Studie gibt es online oder auch als kleines Heftchen bei der LBS vor Ort.

Zur Online-Studie der LBS geht es hier lang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here