In der heutigen Planungsausschusssitzung wurde die Änderung des Flächennutzungsplan für das Areal Heinrich-der-Löwe Kaserne beschlossen. Dort sollen in den nächsten Monaten die Bauarbeiten zur Errichtung hochwertiger Büro- und Gewerbebauten starten und danach rund 400 Wohneinheiten entstehen.

Kontrovers diskutiert wurden die verkehrlichen Situationen rund um das Gelände. Die bisherigen Gutachten gehen allerdings im Moment davon aus, dass die Leistungsfähigkeit der vorgesehenen Straßenführungen gegeben ist.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here