Wie eine Studie der Ernst & Young GmbH zur Analyse der Gesamt- und Pro-Kopf-Verschuldung der 72 deutschen Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern – ohne Stadtstaaten zeigt, hat Braunschweig eine ausgezeichnete Ausgangssituation in Deutschland.

Pro-Kopf-VerschuldungMit nur 452 Euro Schulden pro Kopf, gehört Braunschweig zu den drei Städten in Deutschland, mit der niedrigsten Verschuldung. Dies ist klar – und es muss immer wieder gesagt werden – der Entschuldungspolitik der CDU der letzten 10 Jahren zu verdanken. Der nächste Haushalt, der im März beschlossen werden soll, stet unter zwei wesentlichen Problemstellungen: VW-Krise und Flüchtlingsunterbringung. Beides birgt erhebliche finanzielle Belastungen, die geschultert werden müssen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here