Das HWWI hat im Auftrag der Postbank einen Immobilienatlas veröffentlicht, der bis 2030 die Entwicklung der Immobilienpreise in 402 Großstädten darstellt. Demnach entwickeln sich die Preise in Braunschweig (-0,33%) und Wolfsburg (-0,34%) leicht negativ. Im Landkreis Wolfenbüttel ist die Entwicklung schon deutlicher mit -0,70% sichtbar.

Das verwundert einen im Moment, denn die Preise sind sowohl in Braunschweig, als auch in Wolfsburg in den letzten 5 Jahren deutlich nach oben gegangen. Man darf davon ausgehen, dass bis 2030 die zur Zeit hohe Bautätigkeit Wirkung zeigt und die Nachfrage entsprechend sinken wird. Wer jetzt Wohnraum braucht hilft diese Studie freilich nichts, mal ganz abgesehen von zahlreichen Parametern, die sich in 13 Jahren noch ändern können.

Quellen:
https://www.postbank.de/postbank/pr_presseinformation_2017_05_05_postbank_studie_wohnatlas_2017-wo_immobilien_kuenftig_an_wert_gewinnen.html

http://www.focus.de/immobilien/kaufen/postbank-wohnatlas-402-staedte-und-kreise-im-check-das-ist-ihre-immobilie-2030-wert_id_7099016.html

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here