Im Haushalt 2017 der Stadt Braunschweig wurde ein CDU-Antrag zur Förderung der Marketingaktivitäten im Tourismussektor beschlossen. Die Förderung beträgt 50.000 Euro je Jahr. 

Der Zuwachs an Übernachtungen im Braunschweiger-Land lag im Jahr 2016 bei +5.000, das entspricht 1% Zuwachs. Leider ist dieser Zuwachs der geringste in ganz Niedersachsen, alle anderen Bereiche haben höhere Zuwächse zu verzeichnen.

Die Mittelerhöhung soll mehr Touristen nach Braunschweig ziehen, möglichst mit Übernachtung. Braunschweig und das umliegende Land, haben genügend Attraktionen, die touristisch vermarktet werden können.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here