Am 8.2. steht der Bebauungsplan Stöckheim-Süd auf der Tagesordnung des Planungs- und Umweltausschusses sowie eine Information zum städtebaulichen Vertrag. Sollte der Bebauungsplan beschlossen werden, wovon ich ausgehe, kann er ausgelegt werden.

Der größere Teil des Baulandes gehört der städtischen Grundstücksgesellschaft, die sicherlich ab Sommer/Herbst 2017 in die Vermarktung der Grundstücke gehen wird. Das Verfahren wird dann auf der Homepage der Stadt beschrieben. Hier heißt es also für Bauwillige am Ball zu bleiben. Ein Teil des Gebietes gehört einem privaten Eigentümer, der sein Land selbst vermarkten möchte. Außerdem sollen 20% der Wohneinheiten als sozialer Wohnungsbau entstehen.

Das Baugebiet ist sehr gut durch die Straßenbahn angebunden und die Autobahn ist auch nicht weit. Nach dem Baugebiet „Heinrich der Löwe“ in Rautheim, bei dem vorr. im April mit der Reservierung von Grundstücken begonnen wird, kommt also auch Stöckheim-Süd in Vermarktungsreife. Gute Nachrichten für zukünftige Bauherren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here